Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Der Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

Literaturverzeichnis

 

 

20.02.2018

Neueste Seiten Updates

Termine

Für die museale Darstellung der fast 100-jährigen Geschichte der Schnellboote in deutschen Marinen wurde das Schnellboot Klasse 143 A, "S71 Gepard", am 18.06.2016 im Deutschen Marinemuseum, Wilhelmshaven, für Besucher freigegeben.

Wir haben das Museum beim Musemsreifmachen, beim Eingliedern in den Außenbereich, bei der Finanzierung unterstützt und die Patenschaft über das Boot übernommen. Unser 1. Vereinsziel ist damit erreicht worden. In Zukunft werden wir zur Pflege des neuen Großexponates nach Kräften beitragen.

 

Das Museumsboot "S71 Gepard"

"S71 Gepard" Anfang Januar 2018 im DMM -Foto: K. Scheuch

 

Bücherkiste des Fördervereins: Paul Senkblei: "Schnellbootalltag"

Zur Bestellung

Filmecke des Fördervereins unter Verschiedenes - DVDs

 

    

 

    

_____________

Rundgang durch unsere Vereinsräume auf ex-"Mölders"

Rundgang durch unsere Vereinsräume auf ex-"S71 Gepard"

Rundgang durch unsere Dauerausstellung

Führungen durch die Dauerausstellung jeweils freitags von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr möglich nach Absprache mit Kalle Scheuch, Tel. 04461-71850 oder Email scheuch@web.de (Dauer ca. 1 Stunde, Gruppengröße max. 12 Personen).

Besuch der Vereinsräume können ebenfalls nach Absprache mit Kalle Scheuch erfolgen (keine Einschränkung auf freitags, Gruppengröße nach Absprache).

______________________

Für unsere Vereinsräume und für die Dauerausstellung "95 Jahre Schnellboote in deutschen Marinen" suchen wir noch Modelle. Für die Vereinsräume im Maßstab 1 : 100, für die Aussstellung auch in den Maßstäben 1 : 50 bis 1 : 20. Die uns zur Verfügung stehenden Modelle sind in einer PDF-Datei unter dem unten stehenden Link aufgeführt.

Liste der Modelle in den Vereinsräumen und in der Dauerausstellung