Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

20.05.2013 Kauf von vier Modellen von S-Booten der Volksmarine 

 

Am 20.05.2013 wurden der Verein und Dr. Günter Miel aus Erfurt handelseinig über den Kauf von vier Modellen von Schnellbooten der Volksmarine. Es handelt sich um hochwertige Funktionsmodelle der LTS-Boote Projekt 63.300 (Wiesel) im Maßstab 1:33, der LTS-Boote Projekt 68.200 (Iltis) im Maßstab 1:33, der KTS-Boote Projekt 131 (Libelle) im Maßstab 1:33 und der KRS Projekt 1241 RÄ (Tarantul) im Maßstab 1:50.

Die Boote werden am 23.05.2013 von Achim Zarske in Erfurt abgeholt und können während Mitgliederversammlung des Vereins in Wilhelmshaven von den Mitgliedern in Augenschein genommen werden. 

Modell LTS-Boot Projekt 63.300 (Iltis) - Foto: Dr. G. Miel

Modell LTS-Boot Projekt 63.300 (Iltis) - Foto: Dr. G. Miel

Modell LTS-Boot Projekt 63.300 (Iltis) - Foto: Dr. G. Miel

Modell LTS-Boot Projekt 68.200 (Hydra, später Wiesel) - Foto: Dr. G. Miel

Modell LTS-Boot Projekt 68.200 (Hydra, später Wiesel) - Foto: Dr. G. Miel

Modell KTS-Boot Projekt 131 (Libelle) - Foto: Dr. G. Miel

Modell KTS-Boot Projekt 131 (Libelle) - Foto: Dr. G. Miel

Modell LTS-Boot Projekt 131 (Libelle) - Foto: Dr. G. Miel

Modell KRS Projekt 1241 RÄ (Tarantul) - Foto: Dr. G. Miel

Modell KRS Projekt 1241 RÄ (Tarantul) - Foto: Dr. G. Miel

Modell KRS Projekt 1241 RÄ (Tarantul) - Foto: Dr. G. Miel

 

Die Modelle erhalten für die Verwendung in der Wanderausstellung "95 Jahre Schnellboote in deutschen Marinen" je eine Grundplatte, eine Glasvitrine und eine Transportkiste. Sie werden erstmals von Ende Juli bis Ende August in der Marineschule Mürwik in der Ausstellung zu bewundern sein.

Mit dem Kauf dieser Modelle ist die Palette der vereinseigenen Modelle von in der Volksmarine verwendeter Schnellboote fast komplett. Da wir zuvor schon je ein Modell von Torpedoschnellboot Projekt 181 (P 6) und von Raketenschnellboot Projekt 205 (OSA I) erworben haben, fehlt uns für die Ausstellung jetzt von den Booten der Volksmarine nur noch ein vereinseigenes Modell vom Torpedoschnellboot Projekt 206 ("Shershen"). Derzeit befindet sich ein Leihmodell in der Ausstellung.

 

zurück zur Chronik