Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote ----- Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

01.10.2007 - Vereinsraum auf ex-"Mölders"

 

Am 14.09.2007 erhielt der Förderverein durch den Geschäftsführer des Deutschen Marinemuseums, Herrn Huck, die Zusage für einen Raum auf der ex-"Mölders". Nach einer Schiffsbegehung durch den Vorsitzenden wurde das 9-Mann-PUO-Deck als Vereinsraum ausgeguckt. Am 01.10.2007 gab das DMM seine Zustimmung für die Auswahl dieses Raumes, den der Verein als Treffpunkt und Traditionsraum nutzen will. 

Fotos: Scheuch (Sitzecke im PUO-Deck)

Welche Kategorien von Erinnerungsstücken hier aufgenommen und ausgestellt werden sollen und wie der Raum durch Mitglieder genutzt werden soll, wurde durch die Vorstandsitzung am 22.09.2007 in Wolfenbüttel diskutiert. In erster Linie sollen Bootsmodelle, Wappen, Bilder und Dokumente ausgestellt werden. Der Raum kommt für Sitzungen und Treffen in kleinerem Rahmen in Frage.

  Foto: Heidemann                              

 Zu heißen Anwärtern auf einen Platz in dem Raum zählen die dem Verein von KptLt a.D. Winfried Coblenz  überreichten Wappen des 2. SGschw.           

 

 

 

zurück zur Chronik