Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

11.06.2016 Stand im MStp Wilhelmshaven beim Tag der Bundeswehr

 

 

Unser Vereinskamerad Thomas Hensel hat mit seinem Kameraden, Frank Johnke, aus dem Modellbauklub Gelsenkirchen einen Stand im Marinestützpunkt Wilhelmshaven für den Tag der Bundeswehr am Sonnabend, dem 11.06.2016, aufgebaut, wo sechs Fahrmodelle aus alten Bausätzen (ein S-Boot Klasse 140, zwei S-Boote Klasse 142, S-Boot Klasse 142 mod, S-Boot Klasse 143 und MS-Boot Schütze-Klasse) und zwei im Bau befindliche Modelle (S-Boot Klasse 149 und S-Boot Klass 140) ausgestellt werden. Alle Modelle sind mit viel Liebe zum Detail und handwerklich hervorragend hergestellt bzw. restauriert worden. 

Die beiden Modellbauer besuchten am Freitag das ehemalige Schnellboot "S71 Gepard" im Marinearsenal Wilhelmshaven, wo sie eine Führung über das Boot durch den 1. Vorsitzenden des Fördervereins erhielten. Beide waren sichtlich beeindruckt von eim Boot dieser Klasse in Natura.

"S71 Gepard" an der Südkaje des MArs Wilhelmshaven - Foto: Kalle Scheuch

Für den Info-Stand im Stützpunkt nahmen sie ein Banner des Fördervereins und Aufsteller mit Faltblättern des Vereins mit, die Besuchern des Standes den Förderverein Museums-Schnellboot e.V. näherbringen sollen.

Frank Johnke und Thomas Hensel vor dem Banner des Fördervereins - Foto: Kalle Scheuch

Thomas Hensel und Frank Johnke übergaben Kalle Scheuch einen Bierkrug "Schnellboot S 143 A" und eine Spende über 120,00 €, zu der auch ihr Kamerad Ulli Bahn beigetragen hat.

Bierkrug und Spendenbrief der IG Schnellbot Geschwader 466 - Fotos: Kalle Scheuch

Der Förderverein Museums-Schnellboot e.V. dankt den drei Spendern auch auf diesem Wege. 

Der Stand der Modellbauer an der Westkammer war durch verschiene Modellbauklubs belegt und zeigte neben Z 103 B Lütjens-Klasse (D 185) im Wesentlichen Schnellboote.

Im Bau befindliches Modell S-Boot Klasse 149 - Foto: Kalle Scheuch

Im Bau befindliches Modell S-Boot Klasse 140 - Foto: Kalle Scheuch

Modell S-Boot Klasse 142 - Foto: Kalle Scheuch

Modell S-Boot Klasse 142mod - Foto: Kalle Scheuch

Modell S-Boot Klasse 148 - Foto: Kalle Scheuch

Modell S-Boot Klasse 143 - Foto: Kalle Scheuch

Modell S-Boot Klasse 143A - Foto: Kalle Scheuch

Die Fahrmodelle wurden  in der Westkammer der Schleuse auch im Fahrbetrieb vorgeführt, wobei es tolle Manöver zu bestaunen gab. 

Modell S-Boot Klasse 142 mod im Fahrbetrieb - Foto: Thomas Hensel

Für den Sonntag verabredete Kalle Scheuch sich mit einer Reihe von Modellbauern für eine Besichtigung der Schnellbooträume auf der "Mölders" um ihnen einen Eindruck in die Sammlung des Vereins von S-Boot-Modellen und von Erinnerungsstücken an Schnellboote zu geben.

 

zurück zur Chronik