Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

08.02.2012 Besuch der Besatzung "S77 Dachs" im Vereinsraum

 

Auf Einladung des Vorsitzenden besuchten Kommandant und Besatzung "S77 Dachs" im Rahmen einer Führung durch das Deutsche Marinemuseum unseren Vereinsraum.

KptLt Dubnitzki und 20 Mann verbrachten ca. eine Stunde in unserem Raum und ließen sich vom Vorsitzenden über die Entstehung des Vereinsraums und die dort zusammengetragenen Erinnerungsstsücke an die Schnellboote in deutschen Marinen von 1912 bis heute vortragen. Die aktiven Schnellbootfahrer zeigten sich von Umfang und Vielfalt der Sammlung des Fördervereins beeindruckt. Zum Abschied schenkte der Vorsitzende dem Kommandanten ein Poster von den Jaguarbooten in der Elbmündung.

Poster vom Gemälde des Marinemalers J. Sachse - Schnellboote der Deutschen Bundesmarine Typ Jaguar

 

"S77 Dachs" und "S74 Nerz" liegen derzeit im MArs Wilhelmshaven, um sich auf Ihre Außerdienststellung am 29.02.2012 vorzubereiten. 

"S74 Nerz" und "S77 Dachs" im MArs Wilhelmshaven - Foto: Archiv B. Etzold

Auf Einladung des Kommandanten stattete der Vorsitzende am 09.02.2012 dem S-Boot im MArs einen Gegenbesuch ab. Das Boot ist bis auf die Spantenrisse, die Anlass für die bevorstehende Außerdienststellung (die WZ berichtete) sind, materiell voll einsatzfähig und macht einen hervorragenden Eindruck. 

KptLt Dubnitzki überreichte dem Vorsitzenden ein Wappen des Bootes sowie eine Einladung zur Teilnahme an der Außerdienststellung am 29.02.2012. Das Wappen wird einen Ehrenplatz in unserem Vereinsraum erhalten und der Einladung wird selbstverständlich gern Folge geleistet.

 

zurück zur Chronik