Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote ----- Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

16/17.8.2004 - Präsentation beim Freundeskreis der Schnellbootflottille

 

Der Vorsitzende des Fördervereins Museums-Schnellboot e.V., Kalle Scheuch, und das Vorstandsmitglied, Klausdieter Heidemann, nahmen am 16. und 17.8.04 an der Mitgliederversammlung des Freundeskreis der Schnellbootflottille e.V.
in Kiel teil. Die formelle Sitzung fand von 15.00 bis 18.00 Uhr im OHeim Kiel statt. Nach einer Schweigeminute für die verstorbenen VAdm a.D. H.H. Klose und FAdm a.D. E.G. Müller gaben der Vorstand, Kapt zS Lange den Rechenschaftsbericht mit Kassenbericht und der Kassenprüfer seinen Bericht ab. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.

Da der KdS am 1.10.04 eine neue Verwendung erhält, wurde der FAdm Kronisch zum neuen Vorsitzenden ab 1.10.04 gewählt. Der KdS gab einen Bericht zur Lage der Schnellbootflottille. Danach sollen die Boote des 2. SGschw ab Herbst diesen Jahres a.D. gestellt werden. Das 7. SGschw wird wohl noch einige Jahre im Dienst bleiben. Der A3 SFltl gab einen
Sachstandsbericht zur "Militärgeschichtlichen Sammlung" für die dringend eine Unterkunft benötigt wird. Adm Feist berichtete über Aktuelles aus NATO und EU.

 

Abschließend erhielt FKpt a.D. Scheuch Gelegenheit, das Projekt "Seeadler" darzustellen.

Vor dem Eingang zum Sitzungssaal war ein Tisch auf dem sich ein Aufsteller, ein S-Boot-Modell, unsere Flyer sowie Beitrittsformulare und Flyer des DMM und deren Aufnahmeanträge befanden.

Beim Herrenabend im O-Heim und der Seefahrt am 17.08. wurde unseren Abgeordneten von verschiedenen Seiten, u.a. auch von VAdm a.D. Geier bestätigt, dass unsere Sache gut ist und der von uns eingeschlagene Weg (Brief an InspM) der einzige erfolgversprechende ist.

zurück zur Chronik