Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote ----- Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

31.5.2005 - Nachfrage aus Griechenland

 

Heute, am 31.5.2005, ging beim BMVg vom hellenischen Militärattaché die Anfrage ein, ob wir noch am "Seeadler" interessiert seien. Rü III 2, Herr Hedwig, hat sofort schriftlich die Bestätigung für unser anhaltendes Interesse bekundet. Der Vorsitzende und der Stellvertreter werden in der nächsten Woche nach Bonn fahren, um mit dem BMVg und einem Fachmann für den Import aus dem BWB die Modalitäten abzusprechen.

Nach langer Wartezeit kommen wir jetzt in die heiße Phase der Bemühungen um den "Seeadler". Das Sponsoring-Konzept und Rückführungsroute werden in Kürze fertig gestellt sein und die Geldbeschaffung muss jetzt vorangetrieben werden, damit die Rückführung auf eigenem Kiel vollzogen werden kann. Vor einer Übernahme des Bootes soll eine kleine Expertengruppe nach Athen reisen, um zu erkunden, ob das Boot noch mit eigenem Antrieb fahrfähig ist, und um Übernahme und Rückführung mit der Hellenischen Marine zu besprechen.

 

zurück zur Chronik