Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

14.02.2015 Erinnerungsstücke S-Boote

 

Am 14.02.2015 erreichten überraschend Erinnerungsstücke an die S-Boote den Verein.

Herr Guido Lochau aus Aachen schickte uns erneut Erinnerungen an die S-Boote in Form von vier Bildern, 18 Schiffspostbriefen und einer Postkarte zum 25. Jahrestag des Bestehens der Bundesrepublik Deutschland.

Bilder, Karte und einige der Schiffspostbriefe von Herrn Lochau - Bild: K. Scheuch

 Mit gleicher Post kamen zwei großformatige Unterwasserfotos vom Wrack des Bootes "S 34" aufgenommen in 41 m Wassertiefe in der Nähe der Hafeneinfahrt von La Valetta auf Malta durch den Sporttaucher Herrn Adolf Gutmüller. 

 

Wrack "S 34" auf 41 m Tiefe vor La Valetta/Malta - Fotos: Adolf Gutmüller

Die Bilder vom Wrack "S 34" zeigen die Mündungsklappe des Stb-Torpedorohrs und einen Teil der Bugsektion. Das Wrack liegt dort kieloben nach einem Volltreffer im Maschinenraum durch die Küstenartillerie am 17.05.1942 und Bombentreffern am 18.05.1942 von eigenen Jagdbombern, die den Auftrag hatten das treibende Wrack zu versenken. 

Aus Norwegen erreichten uns von Erling Skjold vier Bilder von den Booten der 8. SFltl aufgenommen 1942 in der Nähe von Kirkenes. Zwei der Boote zeigen einen bemerkenswerten Farbanstrich.

Bilder von der 8. SFltl in der Nähe von Kirkenes/Nordnorwegen 1942 - Bilder: Archiv Erling Skjold

 

Die beiden UW-Fotos und drei der Bilder aus Nordnorwegen sind in die Seiten "S-Boote-KM-Kriegsschauplätze-Mittelmeer 1942“ bzw. "S-Boote-KM-Kriegsschauplätze-Eismeer 1942" eingearbeitet worden.

Darüberhinaus erreichten am 19.02.2015 erreichten den Verein zwei in Holz geschnitzte Wappen aus dem Besitz von Herrn Guido Lochau: Das Wappen des 2. S-Geschwaders und das Wappen von Tender "Rhein". Zwei sehr schöne Stücke, die einen ehrenvollen Platz in unserer Sammlung finden werden. 

Die beiden Wappen von Herrn Guido Lochau - Foto: K. Scheuch

 

Wir danken auch auf diesem Wege allen drei Herren für die Bilder, Schiffspostbriefe und Wappen.

 

zurück zu Chronik