Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote ----- Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

13.5.2005 - Besuch des FV bei der ehemaligen Patenstadt Bocholt

 

Am 13.5.2005 reiste eine Delegation des Fördervereins in die ehemalige Patenstadt des "Seeadler (P6068), Bocholt. Die Delegation, bestehend aus einem ehemaligen Kommandanten des ex-"Seeadler", Peter Steskal, dem Leiter der Projektgruppe Finanzierung und Marketing und der Projektgruppe Technik, Dirk Gecke, dem stellvertretenden Vorsitzenden, Klausdieter Heidemann, und dem Vorsitzenden, Kalle Scheuch, nahm an der Mitgliederversammlung der Marinekameradschaft Bocholt teil um das Projekt "Seeadler" vorzustellen und Werbung für die Unterstützung des Projektes durch die Stadt Bocholt und durch die Marinekameradschaft zu machen.

Es war ein gelungener Abend, die Mitglieder der MK und die Stv. Bürgermeisterin, Frau Tekampe, waren beeindruckt vom Projekt "Seeadler" und sagten eine Unterstützung des Vereins unterhalb der Übernahme einer Patenschaft zu. Den Rahmen für den Abend bildeten die Auftritte des Shanty-Chores. Es kam zu spontanen Eintritten in den Verein und zu Spenden für das Projekt "Seeadler".

 


Delegierte des FV im Gespräch mit der Bürgermeisterin, Frau Tekampe, und Vertretern der Stadt Bocholt


Der Vorsitzende Kalle Scheuch im Gespräch mit demVorsitzendem, Herr Kempka, und Vertretern der MK Bocholt

zurück zur Cronik