Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

27.05.2016 Besuch von der Kameradschaft der Schnellboot- und Tenderfahrer

 

Am 27.05.2016 besuchte eine Gruppe von 13 Mitgliedern und Ehefrauen der Kameradschaft der Schnellboot- und Tenderfahrer unter Leitung ihres 1. Vorsitzenden,Wolfgang Schneider, den Förderverein Museums-Schnellboot. Der 1. Vorsitzende des FMS gab ihnen eine einstündige Führung durch die Dauerausstellung. Dabei wurden für viele der ehemaligen Schnellbootfahrer Erinnerungen wach.

Nach einer Erfrischungspause in der Cafeteria des Deutschen Marinemuseums ging man dann an Bord des ex-DDG "Mölders".

Kameradschaft der Schnellboot- und Tenderfahrer mit Damen auf der "Mölders" - Foto: Kalle Scheuch

Zunächst wurden die Schnellbooträume besucht, wobei natürlich auch in Erinnerungen geschwelgt und über die eine oder andere Begebenheit berichtet wurde. Es wurde auch festgestellt, dass es doch eine ganze Reihe von gemeinsamen Bekannten gab, da einige der Besucher beim 1. Schnellbootgeschwader gedient hatten. Klaus Deutsch übergab dem Verein ein Original-Geschwaderwappen vom 7. Schnellbootgeschwader, wie es die Boote der Klasse 142 an der Brücke fuhren, wofür Kalle Scheuch ihm seinen Dank aussprach.

Den Abschluss des Besuches bildete dann eine Führung über die "Mölders", ein Fahrzeug, das die Besucher aus ihrer aktiven Dienstzeit nicht kannten.

Zum Abschied dankte Herr Schneider Kalle Scheuch für die Führungen und übergab ihm eine Spende als Beitrag für den Erhalt des Museumsbootes "S71 Gepard".

 

zurück zur Chronik