Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Chronik des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

24.04.2010 -  Mitgliederversammlung auf "Arcona"

 

Am 24.04.2010 fand die jährliche Mitgliederversammlung auf dem Heimschiff der MK Wilhelmshaven "Arcona" statt. 

Am 23.04.2010 traf man sich auf der "Arcona" zu einem Klöhnabend, der wiederum bei bester Stimmung verbracht wurde. 

Am Morgen des 24.04.2010 war der Schnellbootsraum auf ex-"Mölders" im Deutschen Marinemuseum von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Die Besucher konnten u.a. die neuen S-Boots-Modelle besichtigen. Der Vorsitzende berichtete, dass demnächst mit der Erweiterung des Raumangebotes begonnen wird.

Besucher des S-Bootraumes an Deck der "Mölders" - Foto: U. Skrzypski

Bei der anschließenden Hafenrundfahrt mit Fahrt zum Jade-Weser-Port wurde bei schönstem Wetter viel diskutiert über den S-Bootsraum, die Seefahrt im Allgemeinen und im Besonderen sowie über die Fahrzeuge der Marine, die in der 4. Einfahrt zu sehen waren und über Lautsprecher erklärt wurden.

Vereinsmitglieder bei der Hafenrundfahrt - Foto: U. Skrzypski

Kampfgruppenversorger "Berlin" - Foto: U. Skrzypski

Fregatte Klasse 124 "Sachsen" - Foto: U. Skrzypski

  Um 15:30 Uhr trafen sich die Vereinsmitglieder zur Mitgliederversammlung auf WS Arcona.

Es waren 55 Mitglieder gekommen, die den Geschäftsbericht des Vorstandes und den Prüfbericht der Kasse entgegennahmen. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt. Wilfried Korte wurde als neuer Kassenprüfer gewählt nachdem Dietrich Laß nach der satzungsgemäßen Zeit von zwei Jahren nicht mehr zur Verfügung stand. Die Versammlung dankte ihm für die geleistete Arbeit. 

Abgabe des Geschäftsberichtes - Foto: U. Skrzypski

Anschließend berichtete der Vorsitzende über die Planung für das weitere Vorgehen beim Ausbau des Vereinsraums und die Vorbereitung auf die Wanderausstellung. Die Modellsammlung für diese Ausstellung wächst kontinuierlich; verfügbar sind jetzt: S 10, S 100, S 701, S-Boot Klasse S 142, S 142 mod, S 148, S-153. Leider fehlen immer noch geeignete Modelle der Boote der NVA-VM.

Der Vorsitzende dankte für die vielen dem Verein anvertrauten Erinnerungsstücke u.a. einem Ölgemälde von S-"Leopard" von Erwin Schamuhn und dem Heft 15/16 der Zeitschrift "Die Kriegsmarine", die ausschließlich von den Schnellbooten berichtet, von Hartmut Klose. Diese beiden Stücke seien hier stellvertretend genannt für etliche andere, die der Verein bekam. 

Gemälde S-"Leopard" - Foto: K. Scheuch

Er appellierte aber auch an die Mitglieder, ihre Erinnerungsstücke dem Verein zu geben (Dauerleihgaben oder Geschenke) bevor die Teile in der Verwertung oder bei Ebay landen und damit für uns verloren sind.

Am Abend fand dann auf der "Arcona" der Kameradschaftsabend mit einem kalt-warmen Buffet statt. Es war ein runder Abend, bei dem alle Teilnehmer auf ihre Kosten kamen und "Geschichten" aus der alten Zeit zum Besten gegeben wurden und über neue Erlebnisse geklöhnt wurde. 

 

zurück zur Chronik