Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Tender, Hilfsschiffe und Begleitschiffe

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

   

Begleitschiff "Tsingtau"

 

Begleitschiff "Tsingtau"; Foto: Archiv K. Scheuch

Technische Daten

Werft Blohm & Voss, Hamburg
von /bis 1933 - 1934
In Dienst von/bis 24.09.1934 - 10.05.1945
Verdrängung 2.490 t
Länge 85,00 m
Breite 13,50 m
Tiefgang 3,90 m
Antrieb 2 MAN-Viertakt-Dieselmotoren 4.100 PS
Wellen/Schrauben 2 - 2
Geschwindigkeit 17,5 kn
Besatzung  149 Mann
Bewaffnung 2 x 8,8 cm
2 x 2 cm Flak

Besonderheiten

Als Ersatz für Tender "Nordsee" als Flottentender gebaut.

Vom 3.11.34 bis zum Februar 40 war "Tsingtau" Begleitschiff der 1.S-Flottille.
Während der Operation Weserübung diente die "Tsingtau" als Begleitschiff für die 2.S-Flottille.

Nach der Rückkehr nach Deutschland folgten sehr unterschiedliche Verwendungen:
- ab 05.40  Kadettenschulschiff bei der Inspektion des Bildungswesens
- ab 07.40  Zielschiff für die 1.Torpedobootsflottille
- ab 21.8.40  Stützpunkt für Schnellboote in Rotterdam
- ab 10.40  Begleitschiff 4. S-Flottille
- 41/42  Begleitschiff 5., 6. und 7 .S-Flottille
- 24.6.42 - 07.42  Begleitschiff 8. S-Flottille
- ab 07.42  dem F.d.S. direkt unterstellt
- ab 04.43  Begleitschiff 9. S-Flottille
 - ab 04.44 als Begleitschiff  2. Schnellboots-Schulflottille. 

Verbleib: Bis 1947 bei der GM/SA; brit. Beute (H.M.S. "Tyne"), 1950 abgebrochen.

Begleitschiff "Tsingtau" mit der 1. SFltl in Kolberg; Foto: Archiv P. Jancke

Begleitschiff "Tsingtau" und Boote der 1. SFltl in Wilhelmshaven - Foto: Archiv Förderverein

Begleitschiff "Tsingtau" noch mit schwarz-weiß-roter Flagge - Foto: Archiv Ola Erlandsson

Begleitschiff "Tsingtau" mit Booten des 1. SFltl - Foto: Archiv Ola Erlandsson

Begleitschiff "Tsingtau" in Kristiansand; Foto: Archiv E. Skold

Begleitschiff "Tsingtau" in den finnischen Schären - Foto: H. Bürger