Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Schnellboote - Wappen Bundesmarine

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

 

Die Wappen der Schnellboote

Die Bootswappen des 1. Schnellbootgeschwaders

 

Die Bootswappen des 2. Schnellbootgeschwaders

Wappen  der Boote Klasse S 141

 

Wappen der Boote Klasse S 143 von der Indienststellung bis 1982

Wappen der Boot Klasse S 143 ab 1982

 

 

3. Schnellbootgeschwader

Die Wappen der Klasse S 140

 

  

Das Wappen des Bootes "Leopard" - P 6060 - gibt es auch mit einem roten Leoparden auf goldenem Grund. Einem alten Film vom damaligen OLt.z.S. Jancke zufolge war aber das Bugwappen mit goldenem Leoparden auf blauem Grund. 

 

Die Wappen der Klasse S 148 von der Indienststellung bis 1982

Die Boote der Klasse 148 trugen keine Bugwappen wie die Klasse 140.

Fehlende Wappen: S 44 und S 45. Bilder stehen nicht zur Verfügung.

Es existiert ein Wappen mit der Bezeichnung "S 41" und der Darstellung des Marders. Das ist auch bei den Ärmelaufnähern der Fall. Vermutlich sollte zunächst das Boot "S 41" mit der Hull-No  P 6141 die Bezeichnung "S41 Marder" heißen. Schließlich bekam das Boot aber die Bezeichnung "S41 Tiger".

Diese Vermutung wird gestärkt durch eine Erinnerungstafel im Besitz von Herrn Walter Burgdorf, die auch wieder die Verbindung des Wappentieres Marder mit der Bootsnummer "S 41" herstellt.

Es existiert ein Wappen mit dem Motiv des Wappens von "S 44" mit dem Schriftzug "S 44 Marder", das diese Theorie zu widerlegen scheint.

Die Wappen der Klasse S 148 ab 1982

 

5. Schnellbootgeschwader

Die Wappen der Boote Klasse S 140

 

Die Wappen der Boote Klasse S 148 von der Indienststellung bis 1982 

Die Boote der Klasse 148 trugen keine Bugwappen wie die Klasse 140.

 

Die Wappen der Boote Klasse S 148 ab 1982

 

7. Schnellbootgeschwader

Wappen der Boote Klasse 142 und 142mod

Gemäß Anordnung des 1. Geschwaderkommandeurs erhielten alle Boote das gleiche Wappentier aber hinterlegt mit den verschiedenen Farben der Ostdeutschen Provinzen.

 

Wappen der Boote Klasse 143 A

Für die Boote der Klasse 143 A wurden die Wappentiere den Bootsnamen angepasst, die unterlegten Farben der Ostdeutschen Provinzen blieben erhalten außer bei "S71 Gepard" - Wechsel von schwarz/weiß auf blau/rot - und "S 73 Hermelin" - Wechsel von weiß/rot auf schwarz/rot -, die Gründe hierfür sind unbekannt.

 

 

 

Zurück