Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gœstebuch

Wir über uns S-Boote unserer schwedischen Freunde von der Veteranflottilje

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Datenschutz

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

Die Veteranflottilje

Der schwedische Verein MTB-Veteraner wurde am 9.2.1987 von einer Anzahl von Enthusiasten gegründet. Erster Wortführer wurde der MTB-Konstrukteur Curt Borgenstam. Der Verein wurde gegründet um die "wiederauferstandenen" S-Boote "T 26" und "T 46" zu unterstützen.

Der Verein hat sich als Ziel gesetzt, alle Personen, die sich mit den S-Booten verbunden fühlen oder ein Interesse an S-Booten haben, zu vereinen. Er bildet eine Schirmorganisation für Schnellboote "T 26", "T 38", "T 46", "T 56", T 121 Spica", "R 136 Västervik", "R 142 Ystad" die Patrouillenboote "V150 Jägaren und "P 151 Hugin",  und eine Reihe weiterer Fahrzeuge sowie der Torpedobootfunkergruppe (Torpedbåtsgnistarna). Er ist beheimatet in der bekannten Gålö-Basis, wo sich ein Slip, Werkstätten, Lagerhallen und die Funkstation befinden.

Die Veteranflottilje ist Mitglied in der Gesellschaft Historic Naval Ships Association (HNSA). Schweden ist dort die drittgrößte Nation hinter USA und United Kingdom.

Der Verein umfasst heute über 700 Mitglieder und unter anderem ist Seine Majestät der König von Schweden Ehrenmitglied.  

www.veteranflottiljen.se

 

T 26

T 38

T 46

T 56

T 121 Spica

R 136 Västervik

R 142 Ystad

V 150 Jägaren
P 151 Hugin

 

 

zurück