Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles im Förderverein Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Datenschutz

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

18.04.2021 Zulauf neuer Erinnerungsstücke an die S-Boote

 

 

Am 18.04.2021 brachte der 2. Vorsitzende, Volker Groth, neben den Erinnerungsstücken an die Geschütze Bofors 40mm/L70 von Martin Schmitz einige andere Erinnerungsstücke an die S-Boote nach Jever.

Martin hatte ihm nicht nur zwei Bierbecher mit dem Emblem der Marinewaffenschule sondern auch noch zwei Wandplatten von Booten der Klasse 148, von "S48 Löwe" und von "S57 Weihe", zu den Boforsteilen dazugelegt, die wir natürlich dankend angenommen haben.

Wandplatte "S48 Löwe" (P 6148) - Foto: K. Scheuch

Wandplatte "S57 Weihe" (P 6157) - Foto: K. Scheuch

Ferner brachte Volker eine Wandplatte desTrägers der Patenschaft für "S71 Gepard", der MK Röthenbach, die zum 25jährigen Bestehen herausgegeben wurde, sowie einen Wandteller der MK Röthenbach mit. 

Wandplatte der MK Röthenbach zum 25jährigen Bestehen - Foto: K. Scheuch

Wandteller der MK Röthenbach "S71 Gepard" - Foto: K. Scheuch

 

Darüberhinaus konnten wir ein großformatiges Wappen von "S 55" sowie ein Sonderwappen "S72 Puma" und zwei Sonderwappen "S-Wolf" (P 6062) in unsere Sammlung einreihen.

 

Großformatiges Pappen von "S 55" - Foto: K. Scheuch

Wappen S-"Wolf" Wappen S-"Wolf" Wappen "S72 Puma"

Fotos: K. Scheuch

 

Alle Erinnerungsteile werden während des PönEx im Mai 2021 in unseren Traditionsräumen angebracht bzw. aufgestellt.

 

zurück zu Aktuelles