Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

28.11.2016 Neues Modell von "S 38" der KM fertiggestellt 

 

 

Wie dem Vorsitzenden des Fördervereins von Achim Kasemir mitgeteilt wurde, hat er das im Internet ersteigerte Modell von "S 38" der Kriegsmarine jetzt fertig gestellt.

Es handelt sich um ein Schaffermodell, das in einigen Feinheiten nicht ganz dem Original entsprach. Achim hat den Mast entfernt, die Brücke umgestaltet, auf dem Achterdeck eine 40mm-Kanone aufgebaut und drei passende Propeller besorgt und eingebaut. Die Abrißkante am Hrck und die Trimmruder für den "Lürssen-Effekt" wurden installiert, so dass das Modell auch in dieser Hinsicht dem Original entsprricht.

Das Modell ist jetzt fertig überholt, bekommt noch eine Bodenplatte wie sie die anderen Modelle unserer Sammlung auch haben, eine Galsvitrine und eine Transportkiste. Es wird zur Mitgliederversammlung 2017 nach Wilhelmshaven kommen und dann in unsere Sammlung eingegliedert werden. Ob dies noch im Obergeschoss der Firma Thales am Wilhelmshavener Südstrand oder bereits an einem neuen Ort erfolgen wird, steht noch in den Sternen.

Neu gestaltete Brücke des fertigen Modells - Bild: A. Kasemir

40mm-Kanone auf dem Achterdeck des fertigen Modells - Bild: A. Kasemir

Das umgestaltelte Achterdeck - Bild: A. Kasemir

Nach dem Umbau drei Propeller und Trimmruder - Bild: A. Kasemir

Vorschiff des Modells "S 38" - Bild: A. Kasemir

Das fertige Modell nach dem Umbau - Bild: A. Kasemir

Das Modell schließt eine Lücke in der Reihe der Modelle der Kriegsmarineboote und stellt eine Bereicherung unserer Sammlung dar.

Die nunmehr vorhandenen Modelle sind: "S 1", "S 10", "S 38", "S 100", "S 701", "MAS 500" und "LS 1". Somit fehlen uns noch "S 6", "S 14", "S 26", "S 30" und "S 151".

Wir danken Achim auch auf diesem Wege dafür, dass er für uns das Modell ersteigert und perfekt umgestaltet hat.

 

zurück zu Aktuelles