Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles im Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Datenschutz

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

17.05.2019 Modell von S-"Silbermöwe" fertiggestellt

 

 

Am 30.04.2019 übernahm Achim Kasemir das von Tino Kunzmann begonnene Modell eines S-Bootes Klasse 149 ("Möwe"-Klasse). Zu diesem Zeitpunkt war lediglich der Rumpf des Modells vorhanden aber längst noch nicht fertig. Tino fand nicht die Zeit, um das Modell weiterzubauen.

Rumpf S-Boot Klasse 149 im Rohbau - Foto: Tino Kunzmann

17.05.2018 erreichte den Vorstand die Nachricht, dass das Modell fertiggestellt ist. Achim hat in einem beispielhaften Einsatz das Modell S-"Silbermöwe" (P 6052) bis ins Detail  im Maßstab 1:40 anhand von Plänen und unzähligen Fotos aus dem Fundus des Vereins gebaut.

Ansicht des neuen Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

Vorschiff des Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

Brücke des Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

ToRos des Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

40mm-Bofors des Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

Heckpartie des Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

Propeller, Ruder und Trimmruder des Modells S-"Silbermöwe" - Foto: Achim Kasemir

Achim hat mit viel Elan und hohem Zeitaufwand aus dem angefangenen Rumpf ein fertiges Modell gebaut, das die Lücke in den Reihen der S-Boote der Bundesmarine/Deutshen Marine schließt. Es ist wieder ein hervorragendes Zeugni9s für die Qualitätsbewusste Arbeit in Achims Modellwerft.

Parallel zur Fertigstellung des Modells sind Grundplatte aus Mahagoni, Glashaube und Transportkiste in Basd Oeynhausen erstellt worden, wo Andreas Zwolle sie vor wenigen Tagen abgeholt hat. Modell und Vitrine werden bei der nächsten Vorstandssitzung am Tage vor der Mitgliederversammlung des Jahres 2019 zusammengebracht und dann in die Dauerausstellung an Bord der "Mölders" eingegliedert.

Der Förderverein Museums-Schnellboot e.V. dankt Achim Kasemir für das hervorragende Modell, das die vorletzte Lücke in unserer Sammlung von Modellen der deutschen Schnellboote in allen deutschen Marinen seit 1916 darstellt.

 

zurück zu Aktuelles