Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

06.12.2017 Modell S-"Geier" und zwei Fotoalben

 

Aus dem Besitz des Kpt. z.S. a.D. Jörg Lüneburg erhielt der Verein am 06.12.2017 über unseren Vereinskameraden FKpt. a.D. Wolff-Rüdiger Zimmermann ein Modell des Schnellbootes "Geier" (P 6073) im Maßstab 1:240, ein Album mit Fotos von seiner Dienstzeit auf S-"Habicht" (P 60P 6075) und auf S-"Sturmmöwe" (P 6053) sowie ein Album mit Bildern von "S 67" (P6117).

Das kleine Modell, das in unsere Sammlung in unseren Vereinsräumen eingeordnet wird, hatte die Besatzung des "Geier" gebaut und dem scheidenden Kommandanten, dem damaligen OLt.z.S. Lüneburg, 1969 zum Abschied geschenkt. 

In dem Album mit den Bilder von S-"Habicht" und S-"Sturmmöwe" hat Kpt.z.S. Lüneburg neben den S-Bootbildern auch seine Bilder über seine Ausbildung zum Offizier mit der Crew X/60 und verschiedene Segeltouren mit Dienstsegelbooten dokumentiert.

Das zweite Album, das 82 Bilder und fünf Zeitungsartikel aus der Anfangsdienstzeit des Bootes "S 67" umfasst, wurde dem scheidenden Kommandanten, dem damaligen KKpt Lüneburg, zu seiner Verabschiedung 1979 von seiner Bestzung geschenkt.

Beide Alben geben ein umfangreiches Zeugnis von den Schnellbooten der Klassen 141, 143 und 149 aus den Jahren 1964 bis 1979 und sollen in den Vereinsräumen auf "S71 Gepard" einzusehen sein.

Eine kleine Auswahl der Fotos aus den zwei Alben:

2. SGschw längsseits Tender "Elbe"

Abschied KdS - Kpt.z.S. H. Klug im Kattegat

Boot der Möwe-Klasse in rauher See

"Eismöwe" und "Silbermöwe"

"Sturmmöwe"

Norwegisches Boot Nasty-Klasse

"S 67"

Stapellauf "S 67"

Zeitungsartikel zur Indienststellung "S 67"

"S 67" fertig ausgerüstet

Schreckensbotschaft

"S 67" nach der Reparatur in Lemwerder

Eiswinter in Olpenitz

Abschiedsfoto Besatzung "S 67"

Kommandant geht von Bord

Der Verein dankt Kpt.z.S. a.D. Lüneburg für die Erinnerungsstücke an seine S-Boot-Zeit; sie werden durch den Verein in Ehren gehalten.

 

zurück zu Aktuelles