Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Impressum

Kameradensuche

 

Besucher dieser Seite:

 

16.06.2017 Mitfahrt auf R 142 "Ystad"

 

Während der Verlegung des Robotbootes R 142 "Ystad", das der schwedischen Veteranflotilje angehört und unter ziviler Besatzung fährt, von Schweden zur Teilnahme an der Kieler Woche 2017 machte das Boot in Warnemünde fest und so bot sich eine Möglichkeit für einige unserer Mitglieder und einige ehemalige Volksmariner eine Mitfahrt von Warnemünde nach Kiel zu buchen. Für die Koordination der deutschen Mitfahrer zeichnete unser 2. Vorsitzender, Volker Groth, verantwortlich.

Der Besuch in Kiel wurde in Zusammenarbeit mit derm Förderverein Museums-Schnellboot und der Reservistenkameradschaft Kiel geplant. Die Mitfahrer vom Förderverein Museums-Schnellboot und der Ehemaligen der Volksmarine reisten am 15.06.2017 per Bahn, Flix-Bus oder PKW an, um das Einlaufen der R 142 "Ystad" in Warnemünde mitzuerleben und am BBQ-Empfang auf dem Boot teilnehmen zu können. Die Übernachtung der angereisten Gäste erfolgte in Gästehäusern in Rostock. 

R 142 "Ystad" einlaufend Warnemünde - Foto: Tino Kunzmann

Das Boot machte am 15.06.2017 in Warnemünde am Liegeplatz P 2  am Passagierkai fest, wo es Landanschluss mit Wasser und Strom bekam.

 Am Abend wurde auf der Pier gegrillt und schon beim Abendbrot kamen sich die Ehemaligen der Königlich  Schwedischen Marine, der Deutschen Marine und der ehemaligen Volksmarine näher. 

Grillen auf der Pier in Warnemünde Foto: Hergen Hennings

Hier kommt das Grillgut - Foto: Hergen Hennings

Das Essen ist bereitet - Foto: Hergen Hennings

Party-Stimmung auf R 142 "Ystad" - Foto: Tino Kunzmann

Der BBQ-Empfang  war geprägt von der sehr herzlichen Gastfreundschaft der Schweden, die einen schwedischem Trinkspruch ausbrachten. Es wurden im Laufe des Abends viele Erfahrungen ausgetauscht und noch lange wurde bei Gegrilltem und Rostocker Bier zusammengesessen bzw. -gestanden.

Die restlichen Teilnehmer kamen am 16.06.2017 rechtzeitig zum Ablegen der R 142 "Ystad" an Bord. Für unser Mitglied Hergen Hennings brach eine Sternstunde an, als er die Gasturbinen klarmachen und starten durfte. Später fuhr er in See auch die Turbinen. 

Nach einem Besuch des Stützpunktkommandeurs Warnemünde, Fregattenkapitän Arne Tüchsen, und der Kraftstoffübernahme am Passagierkai legte das Boot um 13:00 Uhr zur Fahrt nach Kiel ab.

Hergen Hennings auf dem Weg in die Maschine - Foto: Hergen Hennings

Die Gasturbine wird erklärt - Foto: Hergen Hennings

Backbord Gasturbine gestartet - Foto: Tino Kunzmann

Die erste Gasturbine läuft - Foto: Hergen Hennings

Auslaufmusterung auf der Back - Foto: Hergen Hennings

Die Mitfahrer auf dem Passagierkai - Foto: Volker Groth

Ablegen Warnemünde - Foto: Hergen Hennings

Auslaufen aus dem Seekanal Warnemünde - Foto: Hergen Hennings

Mit 36 Knoten über die Mecklenburger Bucht - Foto: Tino Kunzmann

In der Kieler Bucht - Foto: Tino Kunzmann

Bei gutem Wetter aber kräftigem Wind (5 - 6 Bft) lief das Boot gegen Mittag aus Warnemünde aus und drehte dann kurz nach Passieren der Hafenmolen voll auf, so dass die Geschwindigkeit von 36 Knoten beibehalten wurde und man drei Stunden später in Kiel einlaufen konnte. Das Boot lag gut in der See (Wellenhöhe 1 bis 2 m), die ziemlich genau von vorn kam, was natürlich dazu führte, dass es an Oberdeck sehr feucht wurde. Eine Tatsache, die dazu führte, dass unser Kamerad Tino Kunzmann klatschnass wurde und sich nachfolgend wie ein Kormoran im Fahrtwind zu trocknen versuchte.

Die Fahrt verlief ohne Zwischenfälle. Gegen 16.00 Uhr lief das Boot in die Kieler Förde ein und passierte unter Ehrenbezeugung das Ehrenmal Laboe und das U-Boot-Ehrenmal Möltenort. Schließlich machte es im Tirpitzhafen an der Scharnhorstbrücke fest. 

Boot hat an der Scharnhort-Brücke festgemacht - Foto: Volker Groth

Am 17.06.2017 nahmen Besatzungsangehörige und Mitfahrer nicht nur an einem Feldempfang auf Einladung von Oberst a.D. Digutsch in einem Zelt der Reservistenkameradschaft Kiel statt sondern am Abned auch and der feierlichen Eröffnung der Kieler Woche auf dem Rathausplatz.

Am 19. und 20.06.2017 führte die R 142 "Ystad" von Laboe aus Gästefahrten in See durch, an denen einige unserer Mitglieder teilnahmen.

Besucher an Bord - Foto: Tino Kunzmann

Mitfahrer auf der Pier in Laboe - Foto: Volker Groth

Gästefahrt gestützt auf Laboe - Tino Kunzmann

Die Unternehmung "Mitfahrt auf R 142 Ystad" war für alle Teilnehmer - da waren sich alle Mitfahrenden einig - ein unvergessliches Erlebnis.

 

Unsere schwedichen Freunde von R 142 "Ystad" - Foto: Volker Groth

 

 

zurück zu Aktuelles