Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles im Förderverein Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Datenschutz

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

30.05.2021 Lichterkette erneut aufgeriggt

 

Nachdem die neue Lichterkette am 24.11.2020 durch unsere Kameraden Hergen Hennings und Sandro Kleinert nach dem Sturmschaden aufgeriggt worden war, stellten wir fest, dass ein stärkerer Befestigungspunkt auf dem Achterdeck erforderlich war.

Damit es keinen unnötigen Schaden geben konnte, wurde die Lichterkette wieder geborgen und Sandros Sohn fertigte einen neuen Befestigungspunkt. Leider konnte die Lichterkette aber dann nicht beim Frühjahrs-PönEx aufgeriggt werden, weil der Draht-Tragestropp noch gekürzt werden musste. Dazu musste Sandro den Stropp mit nach Hause nehmen, da der Segelmacher in WHV ausgelastet war.

Am 30.05.2021 reiste Sandro zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn an, um die Lichterkette mit dem nun gekürzten Tragestropp wieder aufzuriggen. Die beiden Tragesstropps wurden oben an der Mastverlängereung befestigt und dann am Bug- und am Heckbefestigungspunkt mittels Spannschraube gespannt. 

Der Probebetrieb der Lichterkette verlief zufriedenstellend, so dass Sandro und Familie sich noch die Sonderausstellung "Heiiiiß die Segel" (Sonderaussstellung zur "Gorch Fock") ansehen konnten.

Blick von der "Mölders" auf "S71 Gepard" mit neuer Lichterkette  - Foto: Sandro Kleinert

Blick von der KW-Brücke - Foto: Sandro Kleinert

Wir danken Sandro und Familie sehr für diesen sonntäglichen Einsatz für das Erscheinungsbild des Museumsbootes.

 

zurück zu Aktuelles