Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles im Förderverein Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Datenschutz

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

29.04.2021 Namensschild S-"Silbermöwe" und Geschwaderwappen 1. SG erhalten

 

Am 29.04.2021 erhielt der der 1. Vorsitzende zwei Pakete. Zu seiner großen Überraschung und Freude konnte er das Original-Namensschild des ehemaligen Schnellbootes "Silbermöwe" und ein Original-Brückenwappen des 1. SGschw, welches die Boote an der Brücke fuhren, auspacken.

Der Begleitbrief  von Herrn Klaus Deutsch aus München besagte, dass dieser in ein Alter gekommen sei, in dem man überlegt, wohin mit den ganzen Marineutensilien, die man zusammengesammelt hat. Herr Deutsch, 1965/66 Signäler auf der "Silbermöwe", hat mit der Kameradschaft der Schnellboot- und Tenderfahrer im Jahre 2016 das DMM besucht und mit dieser vom 1. Vorsitzenden eine Führung über "S71 Gepard" und die "Mölders" und insbesondere durch unsere Sammlungen bekommen und daher an den Förderverein Museums-Schnellboot gedacht.

Die beiden Erinnerungsstücke werden einen gebührenden Platz in unseren Vereinsräumen erhalten und helfen, die Erinnerung an das 1. S-Geschwader und die ersten sechs Schnellboote der jungen Bundesmarine zu erhalten.

 

S-"Silbermöwe" in schwerer See - Foto: Archiv

 

Original-Namensschild S-"Silbermöwe" - Foto: Kalle Scheuch

 

Original-Brückenwappen des 1. SGschw von S-"Silbermöwe" - Foto: Kalle Scheuch

 

Herr Deutsch hat auch mitgeteilt, das er über etliche  Teile wir Pläne, Broschüren, Bilder usw. verfügt, die er auch abgeben wird. Natürlich hat der Verein daran Interesse bekundet.

Wir danken Herrn Deutsch auch auf diesem Wege für die beiden schönen Erinnerungsstücke.

 

 

  

 

zurück zu Aktuelles