Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

Aktuelles ----- S-Boote --   -Tender-     Verschiedenes ----- Gästebuch

Wir über uns Aktuelles des Fördervereins Museums-Schnellboot e. V.

 

Vereinsziele

Spendenaufruf

Beitrittsformular

Kontakt

Gründung

Vorstand

Mitglieder

Satzung

Chronik

Links

Home

Haftungsausschluss

Förderer/Spender

Datenschutz

Impressum

 

Besucher dieser Seite:

 

14.09.2018 Erinnerungsstücke Mohr für den Verein

 

Am 14.09.2018 erreichten den 1. Vorsitzenden zwei Pakete von unserem ehemaligen Mitglied Klaus-Dieter Mohr. Der Inhalt der Pakete stellt wiederum eine gute Ergänzung für unsere Sammlungen dar. Neben dem reichverzierten "Reservistenpaddel" von Klaus-Dieter, das bereits seinen Platz im Raum IIIS4 auf "S71 Gepard" gefunden hat, bekamen wir ein Sweatshirt und ein Polo sowie ein Cap mit dem Logo des Fördervereins sowie ein T-Shirt mit dem Logo S61 Albatros". Ferner erhielten wir ein fabiges Wappen von S-Albatros, ein farbiges und ein Messing-Wappen von S 61 Albatros sowie ein Wappen der S-Flottille in Messing. Daneben befanden sich noch etliche Schriftstücke in dem Paket sowie eine Bauzeichnung für ein Torpedoschnellboot "P 6" der Volksmarine im Maßstab 1:50 und eine mit der Ansicht eines S-Bootes der Klasse 148 (Tiger-Klasse) gavierte Messsingplatte.

 

Wappen, gravierte Platte, Bekleidungs- und Schriftstücke - Foto: K. Scheuch

Gravierte Platte an der Wand 5. S-Geschwader in IIIS2 "S71 Gepard" - Foto: K. Scheuch

 

Messingwappen S-Fltl und "S61 Albatros - Foto folgt

Reservistenpaddel in IIIS4 "S71 Gepard" - Foto folgt

Gravierte Messsingplatte mit S-Boot Klasse 148 - Foto: K. Scheuch

Die Messingplatte wurde im Raum IIIS2 auf "S71 Gepard" angebracht, die beiden Messingwappen im Vereinsraum 2 auf ex-"Mölders" als Ausgangspunkte für eine anzubringende Sammlung aller Wappen der Boote des 2. S-Geschwaders in Messing, die seit langem in der Versorgungslinie stecken und leider nicht so recht vorankommen.

Am 21.09.2018 erhielt der Verein von FKpt a.d. Sieghard Muntau, einem ehemaligen S-Boot-Fahrer, ein auf Holz aufgezogenes 24x30cm-Bild vom Tigersprung auf der Barre vor Thybørøn. Da Bild wird entweder in der DA oder in den Vereinsräumen auf "S71 Gepard" einen Platz finden. 

Tigersprung vor Thybørøn - Bild: Archiv Förderverein

Wandteller S-Boot Klasse 148 von Lürssen - Bild: K. Scheuch

Wir danken unseren Kameraden Klaus-Dieter Mohr und Sieghard Muntau auch auf diesem Wege für die Ergänzungen unserer Sammlungen.

 

 

zurück zu Aktuelles